How Evil is Pop Art? New European Realism 1959-1966

Tobia Bezzola wirft in seiner kontrastreichen, dichten und eklektischen Schau, Tullia Trevi zitierend, die Frage auf “Wie diabolisch ist Pop Art?”. Der neue Direktor des Masi Lugano setzt die Latte sogleich hoch an, denn die Geschichte der Pop-Art soll gänzlich neu geschrieben werden…

The whole Text will be published in Kunstbulletin 11/2018

23.9.18-6.1.19

Spazio -01, Collezione Olgiati, LAC, Lugano

Konrad Lueg, Cassius Clay, 1964, Privatsammlung
1 / 3

Konrad Lueg, Cassius Clay, 1964, Privatsammlung

Tano Festa, Viva l’estate, 1965, Privatsammlung
2 / 3

Tano Festa, Viva l’estate, 1965, Privatsammlung

Mario Schifano, Particolare di propaganda, 1962, Privatsammlung
3 / 3

Mario Schifano, Particolare di propaganda, 1962, Privatsammlung