Teres Wydler, Accumulation&Transmutation. Ein multimediales Konzept

Vanitas. Vergänglichkeit der Existenz und der Materie, Energieumwandlung und Transmutation, Spuren des Seins und des Nichtmehrseins verbinden die künstlerische Forschung von Teres Wydler mit jener von Erich Lindenberg im ihrem Innersten. Der 2006 verstorbene Bruder von Udo Lindenberg widmete sein Leben einer subtilen Nuancenmalerei im Grenzgebiet zwischen Monochromie, Colourfieldpainting und Figuration.

The whole text will be published in Kunstbulletin 4/2019

25.11.18-28.4.19

Fondazione d’Arte Erich Lindenberg, Museo Villa Pia, Porza bei Lugano

Teres Wydler, Ausstellungsansicht. Links: Lily's. Artificio in natura, natura in artificio, 2018, video. Rechts: Cà verde, 2002-2018, Installation, 14 Prints auf Transparentpapier auf einer Stahlellipse mit Magneten
1 / 2

Teres Wydler, Ausstellungsansicht. Links: Lily’s. Artificio in natura, natura in artificio, 2018, video. Rechts: Cà verde, 2002-2018, Installation, 14 Prints auf Transparentpapier auf einer Stahlellipse mit Magneten

Teres Wydler, Ausstellungsansicht. The Code, 2018, Installation mit Bambuswurzeln, Metallröhren, Propeller, Kupferkabeln.jpg
2 / 2

Teres Wydler, Ausstellungsansicht. The Code, 2018, Installation mit Bambuswurzeln, Metallröhren, Propeller, Kupferkabeln.jpg